Feuerwehr

Ansprechpartner/in
Hansestadt Stade
Hökerstraße 2
21682 Stade
Telefon: 04141 401-0
Telefax: 04141 401-212
E-Mail: Homepage: ww­w.­stadt-sta­de.­info
Montag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 – 15.30 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 08.30 Uhr – 18.00 Uhr durchgehend
Freitag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr
Erweiterung für Einwohnermeldeabteilung Di. 15.30 Uhr – 18.00 Uhr 

Allgemeine Informationen

Feuerwehr © Hansestadt Stade

Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stade besteht aus den Ortsfeuerwehren

  • Bützfleth: Ortsbrandmeister Herr Sebastian Junge
  • Hagen: Ortsbrandmeister Herr Hans Peters
  • Stade: Ortsbrandmeister Herr Stephan Woitera
  • Wiepenkathen: Ortsbrandmeister Herr Jörg Bastian

Feuerwehrgebäude Stade © Hansestadt Stade

Die Gesamtwehr der Feuerwehr Stade wird vom Stadtbrandmeister, Klaus Ney geleitet. Dieser arbeitet in seinem Aufgabenfeld mit den Ortsbrandmeistern zusammen. Die Ortsfeuerwehren werden von den Ortsbrandmeistern geleitet. Diese sind auch die Ansprechpartner vor Ort.
Die Freiwillige Feuerwehr Stade hat 330 aktive Mitglieder, den angegliederten Jugendabteilungen gehören 96 Mädchen und Jungen an und in der Alters- und Ehrenabteilung Sind 87 Mitglieder. Jede Ortsfeuerwehr hat eine Jugendabteilung.
Die Arbeiten in der Feuerwehr sind freiwillig. Dies bedeutet, jede der Feuerwehrfrauen und jeder der Feuerwehrmänner hat einen Beruf, den sie oder er ausübt. Zu Einsätzen werden die Feuerwehrleute von der Arbeit oder von zu Haus abberufen.
Die Zahl der Feuerwehreinsätze lag in den letzten Jahren in der Hansestadt Stade zwischen 700 Und 800 Einsätzen im Jahr. Hierbei wurden neben Brandeinsätzen hauptsächlich Hilfeleistungen gewährt, die zahlenmäßig deutlich vor den Brandeinsätzen liegen. Das Spektrum der Einsätze zieht sich vom Mülleimerbrand bis zum Großfeuer und Von der Ölspur bis zum Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Aber auch für besondere Einsätze ist die Feuerwehr gerüstet, so besteht in der Ortsfeuerwehr Stade eine Bootsgruppe, die sich mit der Wasserrettung auf der Elbe und den Nebengewässern befasst und eine Tauchergruppe, die auch überörtlich aktiv ist.
Die Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Stade haben für die Ausbildung jeweils den ersten und dritten Montag eines Monats für die feuerwehrtechnische Ausbildung vorgesehen.

zu den Seiten des Kreisfeuerwehrverbandes Stade

zurück