Hansestadt Stade

Frischer Wind im Norden

Pavillon im Bürgerpark

Ansprechpartner/in
Frau Heide Ramann-WoitscheckStandort anzeigen
Bürgermeister-Dabelow-Platz, Zimmer -
rechts neben dem neuen Rathaus
Telefon: 04141 401-411
E-Mail: oder

Verfahrensablauf

Der Pavillon im Bürgerpark wurde mit Unterstützung der Dow (Werk Stade) 2017 erstellt.

Dieser soll sich zu einem Zentrum der Begegnung entwickeln. Ziel u.a. ist die Stärkung des Stadtteils Altländer Viertel. Hier kann generations- und kulturübergreifend gelernt, gearbeitet und gefeiert werden.

Die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Handicap, von Menschen verschiedener Kulturen und Nationalitäten sowie von Menschen jeden Alters, jeder Religion und jeden Geschlechts soll dabei verwirklicht werden. 

Diese gemeinsamen Zielsetzungen verfolgen alle, die den Pavillon nutzen und verwalten.

Dieses Bild zeigt den Pavillon im Bürgerpark © Hansestadt Stade

Im Pavillon wird ein Raum, ca. 41 m² groß für max. 24 Personen (per Bestuhlung) im Rahmen eines Nutzungsvertrages vermietet.

Dieses Bild zeigt den Grundriss des Pavillon im Bürgerpark © Hansestadt Stade

Die Benutzerin/der Benutzer ist berechtigt, das behindertengerechte WC - über die Terrasse zu erreichen - sowie die Terrassen des Gebäudes mitzubenutzen

Dieses Bild zeigt den Pavillon im Bürgerpark © Hansestadt Stade   Diese Bild zeigt den Pavillon im Bürgerpark © Hansestadt Stade

Mietgegenstand ist ausschließlich der Pavillon im Bürgerpark. Es besteht kein Anspruch auf alleinige Nutzung des Bürgerparks.

Bei den Mietkosten wird unterschieden zwischen öffentlicher Veranstaltung (unbekannter Adressatenkreis, Werbung, z.B. durch Aushang o.ä.) und in nichtöffentlicher Veranstaltung (geschlossene Veranstaltung, begrenzter Adressatenkreis).

Wenn es sich um eine Veranstaltung mit Gewinnerzielungsabsicht während oder infolge der Veranstaltung handelt, entstehen Mietkosten in Höhe von 100,- €.

Eine private Feier oder sonstige Veranstaltungen werden mit 50,- € berechnet.

Eine Veranstaltung, die einem gemeinnützigen oder mildtätigen Zweck dient und kostenlos für die Öffentlichkeit angeboten wird, unterliegt der Entgeltbefreiung.

Sollte es eine Veranstaltung sein, die kostenlos in geschlossener Form oder durch einen gemeinnützigen Verein, Verband oder weitere soziale Organisation genutzt wird, entstehen Kosten in Höhe von 35,- €

Nicht zugelassen sind:

  • Parteipolitische Veranstaltungen, sofern es sich nicht um Fraktionen des Rates der Hansestadt Stade handelt,
  • Religiöse Veranstaltungen,
  • Veranstaltungen, deren Inhalt und/oder Durchführung der freiheitlich demokratischen Grundordnung widersprechen.

Der Pavillon ist mit einer Küchenzeile ausgestattet, diese beinhaltet einen vierflammigen Herd, Backofen, Kühlschrank mit kleinem Tiefkühlfach sowie einen haushaltsüblichen Geschirrspüler.

Außerdem stehen Wassergläser, Besteck und Kaffeegeschirr für 24 Personen zur Verfügung, ebenso ein Wasserkocher, eine Kaffeemaschine und Warmhaltekannen.

Dieses Bild zeigt die Küche des Pavillons im Bürgerpark © Hansestadt Stade   Dieses Bild zeigt die Küche des Pavillons im Bürgerpark © Hansestadt Stade

Als Anlagen zum Nutzungsvertrag werden Checklisten ausgegeben.

allgemeine Checkliste  

Checkliste Küche

Übergabeprotokoll

Rückgabeprotokoll

Grillregeln für den Bürgerpark.

 

Einen Belegungsplan zur Einsicht finden Sie hier:

 

An wen muss ich mich wenden?

Die Vergabe erfolgt über die Stabsstelle 41 (Kultur und Archäologie

zurück