Hansestadt Stade gedenkt der an und mit dem Coronavirus Verstorbenen

Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr 2020 sind viele Menschen an oder mit dem Coronavirus verstorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier richtet daher am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung aus. Die Hansestadt Stade beteiligt sich an diesem Gedenken mit einer Trauerbeflaggung an städtischen Gebäuden.

Meldung vom 13.04.2021Letzte Aktualisierung: 14.04.2021
zurück