Verkehrsentwicklungsplan: Frühzeitige Bürgerbeteiligung

Die Hansestadt Stade setzt hohe Ziele im Klimaschutz, der Lärmreduzierung und der Verkehrssicherheit und möchte der steigenden Motorisierung mit einer starken Förderung des Rad-/ Fußverkehrs und des ÖPNV begegnen. Dabei sollen die Erschließungsqualität der Stadt, die besonderen Qualitäten der Stader Innenstadt sowie die Erreichbarkeit der Gewerbegebiete erhalten bleiben.

Meldung vom 15.04.2021Letzte Aktualisierung: 08.05.2021
zurück