Hansestadt Stade

Frischer Wind im Norden

Bilderausstellung: Leidenschaft in Öl

läuft bis zum Do, 09.04.2020
Blocktermin Standort anzeigen

1 © Marlies Ebeling

Es ist wieder soweit: am Montag, den 11. November 2019, um 18.00 Uhr wird die neue Ausstellung im Gründungs- und Innovationszentrum, Theodor-Haubach-Weg 2, 21684 Stade, eröffnet. Hierzu sind alle Interessenten herzlich eingeladen! Die gezeigten Bilder stammen von Marlies Ebeling aus Mittelnkirchen, und die Ausstellung trägt den Titel: Leidenschaft in Öl

Marlies Ebeling (78) arbeitete bis zur der Geburt ihrer Tochter als Industriekauffrau bei einem Ölkonzern in Hamburg. Nach einer sechsjährigen Erziehungszeit eröffnete sie Kindermoden-Geschäfte in Barsbüttel, Ahrensburg und Groß Borstel. Im Alter von 63 Jahren veränderte sie sich erneut und wurde Filialleiterin eines Lederwarengeschäftes am Neuen Wall in Hamburg.

Mit Beendigung ihres intensiven Berufslebens flammte sofort ihre schon seit der Jugendzeit vorhandene Liebe zur Kunst neu auf. Sie besuchte fünf Jahre lang einmal wöchentlich eine Kunstschule. „Es war mir wichtig, die Grundlagen der Malerei zu lernen, von Maltechniken über räumliches Sehen bis zur Farblehre", sagt Marlies Ebeling. Sie entschied sich, in Öl auf Leinwand zu malen: „Öl ist ein sinnliches Material, dass sich ganz geschmeidig jeder Bewegung des Malers anpasst. Sie trägt bis zu 15 überlagerte Farbschichten auf, um Tiefe und Brillanz bei ihren Bildern zu erzeugen. Die Fertigstellung eines Bildes kann schon mal Monate dauern. Ölfarben trocknen extrem langsam und zwischen den einzelnen Farbschichten braucht es mindestens fünf Tage Trockenzeit, bis sie einen neue Schicht auftragen kann. Zur Überbrückung der Trocknungszeit arbeitet sie immer an mehreren Bildern gleichzeitig. So können schon mal bis zu zehn Bilder gleichzeitig in ihrem als Atelier genutzten Wintergarten bearbeitet werden. Motivmäßig ist Marlies Ebeling äußerst flexibel. Ihre Motive findet sie auf Reisen, in der Natur, in Magazinen und im Kopf. Am liebsten malt sie großformatige Bilder (70x90 und 100x100), auf Wunsch vieler Kunden aber auch kleinere Bilder (40x40 oder 50x70), denn nicht alle haben so große Wände. Ihre Bilder sind farbenfroh und überwiegend gerahmt.

Ihre größte Motivation ist einfach die Freude am Malen. Und Malen in Öl ist ihre Leidenschaft! Gründungs- und Innovationszentrum Stade

In dieser Ausstellung werden 33 Bilder von Marlies Ebeling gezeigt, und es wird voraussichtlich die letzte Ausstellung von ihr sein. Aus diesem Grund hat sie sich entschlossen, sich von ihren Bildern zu trennen. Sie bietet alle Bilder zu unverbindlichen Preisen zum Verkauf an. Interessenten können mit ihr einen für beide Seiten akzeptablen Preis vereinbaren.

Marlies Ebeling hat ihre Bilder schon in Altona und Neugraben aber auch mehrmals in und um Stade ausgestellt.

Weitere Informationen und Kunstwerke können Sie unter www.marlies-art.de finden.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten, montags bis freitags von 9 Uhr bis 17 Uhr, bis zum 9. April 20209 im GIS zu sehen. Das GIS unterstützt nicht nur Existenzgründer bei ihren Vorhaben, sondern bietet auch Künstlern aus der Region die Möglichkeit, in dem umgebauten Kasernengebäude bei laufendem Betrieb ihre Werke zu zeigen. Interessierte können sich unter der Telefon Nr. 04141 776-100 an das GIS wenden.

Rubrik
Ausstellungen, auch gewerblich

zurück

Infobereich

Veranstaltungen


Logo Stade Marketing und Tourismus GmbH © Stader Tourismus GmbHMehr Informationen über aktuelle Veranstaltungen erhalten Sie unter

http://www.stade-tourismus.de


WebCam Stade