Beglaubigung

Ansprechpartner/in
MeldeamtStandort anzeigen
Hagedorn 6
Hagedorn 6
21682 Stade
Telefon: 04141 401-444
Telefax: 04141 401-192
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­stadt-sta­de.­in­fo/Ter­min­ver­ein­ba­rung

Montag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 8:30 Uhr – 18.00 Uhr
Freitag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie vorab online oder telefonisch einen Termin!

Ortschaftsverwaltung BützflethStandort anzeigen
Kirchstraße 13
21683 Stade
Telefon: 04146 1051
Telefax: 04146 930669

Montag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 08.30 Uhr – 12.00 Uhr
Donnerstag 14.00 Uhr – 18.00 Uhr
Freitag 08.30 Uhr – 12.00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin


Allgemeine Informationen

 


Es dürfen nur Schreiben von Behörden oder Schreiben zur Vorlage bei Behörden beglaubigt werden. Beglaubigt werden können Abschriften nur, wenn der ursprüngliche Inhalt des Schriftstückes nicht geändert worden ist und der Inhalt des Schriftstückes leserlich ist

Unterschriften können ebenfalls nur zur Vorlage bei Behörden beglaubigt werden.


Vervielfältigungen und damit Beglaubigungen von Ausweisdokumenten (Personalausweise und Reisepässe) sind grundsätzlich unzulässig. Ausnahmen bilden lediglich bestimmte gesetzliche Regelungen, wie beispielsweise die Beglaubigung im Rahmen der Zulassung zu einer beruflichen Abschlussprüfung.  


Vom Standesamt ausgestellte Urkunden können nicht beglaubigt werden.
Jede Geburt, Heirat und jeder Todesfall wird im Standesamt beurkundet. Alle Urkunden werden in Personenstandsbüchern zusammengefasst. Aus diesen Personenstandsbüchern erstellt das Standesamt selbst beglaubigte Abschriften, Geburts- und Sterbeurkunden sowie Eheurkunden oder Auszüge aus dem Eheregister. Eheurkunden erhalten Sie beim Standesamt, in dessen Bezirk Sie geheiratet haben. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Standesamt.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Sie benötigen das Originaldokument sowie die Kopie des Dokumentes. Bitte bedenken Sie, dass wir Kopien Ihres Dokumentes nur kostenpflichtig erstellen dürfen.

Gegebenenfalls wird eine Bescheinigung der Behörde benötigt, für die ein Dokument benötigt wird.

Welche Gebühren fallen an?
  • je 3,00 Euro für die erste Beglaubigung
  • je 2,00 Euro für jede weitere Beglaubigung desselben Dokumentes
  • je 5,00 Euro für eine Unterschriftsbeglaubigung
  • je 0,50 Euro für jede DIN A 4 Kopieerstellung
Zahlungsarten
  • EC-Karte
  • Barzahlung
zurück